Öffentlichkeitsarbeit

 

Ziele unserer Öffentlichkeitsarbeit ist es Arbeit, Aktivitäten und sämtliche Ergebnisse an Interessierte, die Öffentlichkeit und Entscheidungsträger zu vermitteln. Dazu gehört

  • Entwickeln eines Corporate Designes – Identitifizierung mit dem Projekt, Erkennbarkeit nach außen
  • Aufmerksamkeit auf das Projekt beginnend mit dem Start von JUMP während der gesamten Laufzeit lenken bei allen genannten Zielgruppen
  • Aktivierung von Mitarbeitern und jungen Menschen für das Projekt, Einbeziehung dieser in die Gestaltung
  • sichern der internen Projektprozesse durch einheitliche Zeitpläne, Ankündigung von Veranstaltungen, entwickeln von einheitlichen Formularen und Dokumenten (z.B. Protokolle, Berichte..) etc.
  • externe Kommunikation über Projektverlauf, Projektergebnisse, Aktivitäten, Netzwerke etc.

Für das AP2 ist die Produktionshøjskole Klemmenstrupgård hauptverantwortlich und übernimmt die Koordination für alle internen und externen Aktivitäten der Öffentlichkeitsarbeit. Unterstützt wird sie durch die BQL GmbH Lübeck.

Überwacht werden diese Aktivitäten durch die Steuerungsgruppe.

Beiträge des Gesamtprojektes werden durch die verantwortlichen Mitarbeiter aus Køge und aus Lübeck veröffentlicht. Sie sind für die Pflege der Inhalte auf der eigenständigen Projekt-website zuständig. Alle Beiträge aus den einzelnen Arbeitspaketen werden über die Steuerungsgruppe koordiniert und dann an die Verantwortlichen für das AP2 weitergeleitet. Jeder Partner wird in seiner Region öffentlichkeitswirksam tätig (z.B. durch Berichte in den Medien, Teilnahme an Arbeitskreisen und andere Arbeit in verschiedenen Gremien. Regionale Veranstaltungen der Partner mit Projektbezug werden dokumentiert und an die Verantwortlichen des AP 2 weitergeleitet. Diese veröffentlichen z.B. Zeitungsartikel später auf der website.

Das Arbeitspaket gliedert sich in 5 Tätigkeitsbereiche:

      1. Kommunikation und website
      2. Veröffentlichungen
      3. Veranstaltungen
      4. Werbematerialien
      5. Medienarbeit